Navigation

Archivierung und Publikation der Daten

Mit RADAR ermöglicht die Universitätsbibliothek (UB) Angehörigen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Forschungsdaten ihrer abgeschlossenen wissenschaftlichen Studien und Projekte zu publizieren und zu archivieren. Dies gilt fachübergreifend und bezieht sich insbesondere auf Daten, die die Grundlage von wissenschaftlichen Papers bilden und für die noch kein disziplinspezifisches Repositorium zur Verfügung steht.
Die Anmeldung erfolgt über den IdM Self Service der FAU. Anschließend können die Daten über eine Webschnittstelle abgelegt werden. RADAR bietet Ihnen folgende Features:
  • Archivieren und Publizieren Ihrer Daten
  • Erzeugen eines temporären Peer Review Links
  • Ablage der Daten samt vollständiger Datei- und Ordnerstruktur
  • Vergabe eines persistenten Identifikators (DOI)
  • Wahl einer Zugriffsart für Ihre Daten (privat/geteilt/öffentlich)
  • Wahl einer Lizenz für Ihre Daten
  • Metadatenindexierung für Discovery
  • Zeitversetztes Veröffentlichen Ihrer Daten (maximal 12 Monate)
  • Langzeitarchivierung Ihrer Daten für die gewählte Haltefrist in Deutschland
  • Verknüpfung mit daraus entstandenen Publikationen

Für die Datenablage in RADAR werden die entstandenen Betriebskosten durch die UB den Forschenden in Rechnung gestellt. Bei Drittmittelförderung können Forschende zu erwartende Datenmanagement- und Datenablagekosten in den Förderantrag einbeziehen.

Die folgende Tabelle spiegelt das RADAR Kostenmodell wieder. Eine Mindest- oder Maximalvolumenvorgabe für Datenablagemengen ist derzeit nicht vorgesehen. Die Kosten werden nur einmal in Rechnung gestellt.

GBArchiv
5 Jahre
Archiv
10 Jahre
Archiv
15 Jahre
Publikation*
* unbeschränkt, jedoch mindestens 25 Jahre
5 GB11,50 €23, 00 €34,50 €37,90 €
10 GB23,00 €46,00 €69,00 €75,80 €
15 GB34,50 €69,00 €103,50 €113,70 €
20 GB46,00 €92,00 €138,00 €151,60 €
25 GB57,50 €115,00 €172,50 €189,50 €
30 GB69,00 €138,00 €207,00 €227,40 €
35 GB80,50 €161,00 €241,50 €265,30 €
40 GB92,00 €184,00 €276,00 €303,20 €
45 GB103,50 €207,00 €310,50 €341,10 €
50 GB115,00 €230,00 €345,00 €379,00 €
55 GB126,50 €253,00 €379,50 €416,90 €
60 GB138,00 €276,00 €414,00 €454,80 €
65 GB149,50 €299,00 €448,50 €492,70 €
70 GB161,00 €322,00 €483,00 €530,60 €
75 GB172,50 €345,00 €517,50 €568,50 €
80 GB184,00 €368,00 €552,00 €606,40 €
85 GB195,50 €391,00 €586,50 €644,30 €
90 GB207,00 €414,00 €621,00 €682,20 €
95 GB218,50 €437,00 €655,50 €720,10 €
100 GB230,00 €460,00 €690,00 €758,00 €

Zenodo ist ein großes europäisches Repositorium, das von der europäischen Organisation für Kernforschung CERN betrieben wird und im Rahmen des OpenAIRE-Programms der Europäischen Union konzipiert wurde. Zenodo dient als Repositorium für elektronische Dokumente aller Art. Neben Forschungsdaten können hier zum Beispiel auch Vortragsfolien, Software-Code und Dokumentation, Aufsätze oder Projektberichte abgelegt werden. Alle archivierten oder publizierten Dokumente erhalten einen Digital Object Identifier (DOI).

Grundsätzlich beschränkt Zenodo die Größe von Datensätzen auf 50 GB und die Nutzung ist bis zu dieser Größe kostenlos. Bei größeren Dateien bietet es sich an, direkt bei Zenodo anzufragen. Daten können entweder unter verschiedenen Lizenzen publiziert oder archiviert werden. Publizierte Dateien sind öffentlich zugänglich. Archivierte Dateien (“restricted” oder “closed access”) sind nicht beziehungsweise nur Berechtigten zugänglich. In jedem Fall sind die Metadaten stets weltweit frei unter einer Creative Commons CC0-Lizenz verfügbar; Zenodo ist kein dunkles Archiv. Ebenso ist kollaboratives Bearbeiten von Datensätzen mit Redaktionsfunktionalitäten nur eingeschränkt möglich. Falls diese Funktionalitäten wichtig sind, ist gegebenenfalls RADAR besser geeignet.

Die FAU Zenodo Community wird vom Referat Open Access der Universitätsbibliothek moderiert. Mitglieder der FAU können die Community gerne dazu nutzen, ihre Datensätze zu veröffentlichen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt