Lernen & Arbeiten

Drucken, Scannen & Kopieren

 

In den Bibliotheken stehen Ihnen Multifunktions-Kopiergeräte, Buchscanner und Mikroformenscanner zur Verfügung. Die Standorte der einzelnen Geräte können Sie dem Lernraum-Navigator  entnehmen.
Ausdrucke und Kopien bezahlen Sie mit der FAUcard oder mit Gäste-Kopierkarten. An einigen Geräten ist auch ein Münzeinwurf möglich. Automaten zum Aufladen des auf der FAUcard gespeicherten Guthabens und zum Erwerb von Gästekarten finden Sie in der Hauptbibliothek (erstes Obergeschoss), in der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Zweigbibliothek  (Kopierraum) sowie in den Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg.

  • Drucken
    Von allen Internet-Arbeitsplätzen in den Bibliotheken können Druckaufträge an die Multifunktions-Kopiergeräte geschickt werden. Der Ausdruck ist auch von USB-Sticks möglich (Dokumente müssen im pdf- oder jpg-Format abgespeichert sein).
  • Kopieren
    Kopien aus Büchern und Zeitschriften können Sie selbst an den Multifunktions-Kopiergeräten erstellen.
  • Scannen
    Digitale Kopien können Sie an den Multifunktions-Kopierern, den Mikroformenscannern oder den Buchscannern kostenlos auf Ihren USB-Stick abspeichern.
    • Die Multifunktions-Kopiergeräte verfügen über einen automatischen Vorlagen-Einzug und können die Scans auch an Ihre E-Mail-Adresse verschicken.
    • In der Hauptbibliothek, der Technisch-naturwissenschaftlichen Zweigbibliothek (TNZB) sowie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Zweigbibliothek (WSZB) können Sie an speziellen Geräten Mikrofiches und Mikrofilme (16 sowie 35 mm) mit einer Vergrößerung von 7x bis 54x und einer Auflösung von 150 bis 600 dpi scannen.
    • Die Buchscanner eignen sich besonders für das schnelle und vorlagenschonende Scannen von Büchern, Zeitschriften und großen Vorlagen wie Karten. Die Geräte können Vorlagen bis zu einer Größe von 48 x 36 cm verarbeiten.

Bitte beachten Sie beim Drucken, Kopieren und Scannen die Bestimmungen des Urheberrechts:

Nach §§ 53, 60a und 60c des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) dürfen von geschützten Werken – das Urheberrecht erlischt erst 70 Jahre nach dem Tod des längstlebenden Urhebers / der längstlebenden Urheberin – einzelne Vervielfältigungen nur von 12 % des Werkes für den privaten oder von 75 % des Werkes für den eigenen  wissenschaftlichen, nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden. Die Vervielfältigungen dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Preise

Seite DIN A4Seite DIN A3
Kopieren und Drucken (schwarz-weiß)5 Cent10 Cent
Kopieren und Drucken (farbig)15 Cent25 Cent
Scannenkostenlos

Bei Bezahlung mit der FAUCard oder der Gästekarte ist ein Mindestguthaben von 51 Cent erforderlich.

Bei Bezahlung mit Münzen ist ein Mindesteinwurf von 5 Cent erforderlich (auch beim Scannen). Zu viel gezahlte Münzen werden nicht zurückgegeben. Nach einem Timeout von 8 Minuten werden die Münzen eingezogen.

Digitalisate von schonungsbedürftigen Büchern und Sonderbeständen (Handschriften, Alte Drucke, Graphiken) können grundsätzlich nur als kostenpflichtiger Auftrag im Rahmen der urheberrechtlichen Bestimmungen angefertigt werden.

IP Zugriff