Lernen & Arbeiten

Computer, Internet & WLAN

 

Studentin mit Laptop

In der Hauptbibliothek, den Zweigbibliotheken und zahlreichen Teilbibliotheken stehen Ihnen Internet-Arbeitsplätze zur Verfügung. In welchen Räumen dies genau der Fall ist, können Sie über den Lernraum-Navigator recherchieren. In der Hauptbibliothek und der Technisch-naturwissenschaftlichen Zweigbibliothek gibt es auch einen CIP-Pool mit PCs für Universitätsangehörige. An allen Standorten der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg (UB) haben Sie Zugriff auf das Wireless Local Area Network (WLAN) für Universitätsangehörige. Um von außerhalb der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) temporär mit einer IP-Adresse der FAU recherchieren zu können, benötigen Sie einen Zugang über Virtual Private Network (VPN).

In der Hauptbibliothek, den Zweigbibliotheken und vielen Teilbibliotheken stehen Ihnen Internet-Arbeitsplätze zur Verfügung, die Sie mit Ihrem Login nutzen können. An ausgewählten Standorten können auch Druckaufträge von den Arbeitsplätzen verschickt werden.

Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise zur Nutzung der Internet-Arbeitsplätze:

  1. Die Nutzung der Arbeitsplätze dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken sowie der beruflichen Arbeit und Fortbildung, die Nutzung zu gewerblichen Zwecken ist nicht gestattet.
  2. Allgemein gelten hierfür die Bestimmungen der Allgemeinen Benutzungsordnung der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken (ABOB) vom 18.08.1993 und die Benutzungsrichtlinien für Informationsverarbeitungssysteme der FAU vom 02.06.1995. Jede/r Nutzungsberechtigte erkennt mit dem Zugriff diese Bestimmungen und Richtlinien als bindend an.
  3. Im Besonderen gelten die hiermit festgelegten Regelungen. Darüber hinaus ist den Anweisungen des Personals der UB Folge zu leisten.
  4. Die Programme und Funktionen werden von der UB zur eigenverantwortlichen Nutzung bereitgestellt, eine technische Unterstützung durch das Personal der UB ist damit nicht verbunden. Es wird die Teilnahme an entsprechenden Schulungen empfohlen.
  5. Ausdrucke sind kostenpflichtig, es gelten die aktuellen Preise der FAU. Die Drucke können mit der FAUcard bezahlt werden, an einzelnen Standorten ist auch die Bezahlung per Münzeinwurf möglich.
  6. Bei Verstößen gegen die genannten und unter Ziffer 2 aufgeführten Bestimmungen, insbesondere gegen eine Nutzung außerhalb des unter Ziffer 1 definierten Zwecks der Einrichtung ist die UB berechtigt, Sanktionen zu verhängen (Abbruch der Sitzung, Sperrung des Zugangs auf Zeit oder Dauer).

Um temporär von außen über das Uninetz mit einer IP-Adresse der Universität recherchieren zu können, benötigen Sie Zugang über VPN des Regionalen RechenZentrum Erlangen (RRZE).
Dieser Zugang ermöglicht es einem PC, der über einen beliebigen Provider Zugang zum Internet hat, sich so mit dem Universitätsdatennetz zu verbinden, dass er Mitglied des internen Datennetzes der Universität wird.
Das RRZE empfiehlt den Cisco AnyConnect VPN Client. Für den VPN Client des iPhones wird auf http://www.rrze.de/iphone ein vorkonfiguriertes Profil angeboten.
Weitere Informationen und Download des Clients

Sämtliche Standorte der UB sind mit WLAN ausgerüstet, um den Zugang von mobilen Geräten zum Internet zu gewährleisten. Das RRZE ist der IT-Dienstleister der FAU und Ansprechpartner für den Internet-Zugang. WLAN, das drahtlose lokale Netzwerk der FAU, steht nur Angehörigen (Studierenden und Mitarbeitern) der FAU zur Verfügung. Es gewährt den Zugang zum internen Universitätsnetz.

eduroam ist eine europäische Initiative – in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem DFN-Verein: DFNRoaming – die Studierenden und Mitarbeitern einer Hochschule oder Organisation einen drahtlosen Netzzugang an anderen teilnehmenden Hochschulen/ Organisationen ermöglicht (zum Beispiel Gaststudenten, reisende Wissenschaftler oder während einer Veranstaltung).

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Studierende der FAU können auf 50GB kostenlosen Cloud-Speicher zurückgreifen. Das Projekt FAUbox wurde vom RRZE realisiert. Die Daten liegen dabei auf den Servern des RRZE, sind aber nach einer Authentifizierung über den Cloud-Dienst jederzeit von unterschied­lichen Endgeräten weltweit über eine verschlüsselte Verbindung ab­rufbar – ganz gleich, ob Bürorechner, Smart­phone oder Notebook. Die Nutzer haben immer Zugriff auf dieselben, stets aktuellen Dateien.

Informationen zur FAUbox: https://www.doku.faubox.rrze.fau.de/

Link zur FAUbox: https://faubox.rrze.uni-erlangen.de/

IP Zugriff