Navigation

Erlanger Tageszeitung wird konserviert

Abbildung einiger Zeitungsbände, die durch Säurefraß stark zerstört sind

Die Zeitung „Erlanger Nachrichten“ mit dem Vorläufer “Erlanger Tageblatt” ist eine wichtige Quelle für die lokale Geschichte. Zeitungen wurden aber sehr lange auf säurehaltigem Papier gedruckt. Mit Projektmitteln der „Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturgutes“ (KEK) wird das Papier entsäuert, damit kann die Lebensdauer des Papiers verlängert werden.

Bitte beachten Sie, dass wegen der Entsäuerung die Zeitungsbände für den Zeitraum 1858-1980 bis Ende Dezember nicht benutzt werden können.

Weitere Hinweise zum Webauftritt