Navigation

Bavarikon präsentiert Briefe aus der Sammlung Trew

Address-Seite mit Siegel
Anders Celsius schreibt an Christoph Jacob Trew, 19.01.1734

Das Portal bavarikon, Kultur und Wissensschätze Bayerns, präsentiert inzwischen 11.000 Briefe aus der Sammlung des Nürnberger Stadtarztes und Naturwissenschaftlers Christoph Jacob Trew. In der nächsten Zeit werden auch noch die restlichen Briefe der Sammlung in das Portal integriert.
Die Digitalisierung einer der weltweit größten Briefsammlungen der frühen Neuzeit mit medizinischem und naturwissenschaftlichem Schwerpunkt wurde durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst gefördert.

Weitere Hinweise zum Webauftritt