UB aktuell

Schätze unterwegs: Druckgraphik auf der Cadolzburg

© Bayerische Schlösserverwaltung

Studierende am Institut für Kunstgeschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) erarbeiteten die aktuelle Sonderausstellung auf der Cadolzburg. Unter dem Titel “Drache, Sau und Meereswunder – ungeheuerliche Tierwelten von Dürer & Co.” werden bis zum 6. Oktober Holzschnitte und Kupferstiche aus der Graphischen Sammlung der FAU und der Sammlung Luthardt gezeigt. die meisten Graphiken sind noch nie öffentlich präsentiert worden.
Die Sonderausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Burg Dienstag bis Sonntag 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet regulär 7 €.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Verpflichtende Felder werden mit dem folgenden Zeichen markiert: *

IP Zugriff