UB aktuell

Ausstellung Botanik im Bild, 12. bis 26. Mai

Pflanzendarstellungen aus vier Jahrhunderten in der Bibliothek Trew
Zur Erinnerung an den 250. Todestag des Nürnberger Stadtarztes, Naturwissenschaftlers und Büchersammlers Christoph Jacob Trew (1695-1769) erarbeiteten Professor Dr. Hans Dickel (Lehrstuhl für Kunstgeschichte) und Diplom-Biologin Almut Uhl (Lehrstuhl für Molekulare Pflanzenphysiologie) eine Ausstellung, die sich auf Trews Verdienste um die botanische Buchillustration konzentriert. Beispielhaft wird an drei Pflanzen – Erdbeere, Ringelblume und Beinwell – gezeigt, wie sich die Pflanzendarstellungen vom 15. bis ins 18. Jahrhundert parallel zur Entwicklung der Botanik als Wissenschaft veränderten.
Die Ausstellung im Ausstellungsraum der Hauptbibliothek, Erlangen, Schuhstr. 1 a, ist Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 11:00 bis 17:00 Uhr, am Mittwoch von 11:00 bis 19:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 14:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Täglich wird um 15:00 Uhr eine Führung angeboten. Der Eintritt ist frei.
Schauen Sie sich in der Ausstellung um:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Verpflichtende Felder werden mit dem folgenden Zeichen markiert: *

IP Zugriff