Navigation

Index

Wie bekomme ich einen Bibliotheksausweis?

Für Studierende, weitere Angehörige der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) und Mitglieder der Graduiertenschule ist die freigeschaltete FAUcard der Bibliotheksausweis.
Die Freischaltung führen Sie bitte im IdM-Portal durch. Eine Anleitung zur Aktivierung der FAUcard für die Nutzung der Bibliothek finden Sie hier.
Wenn Sie grundsätzlich dem wissenschaftlichen Personal der FAU angehören, aber keine FAUcard erhalten haben, liegt es vermutlich daran, dass kein klassisches Beschäftigungsverhältnis mit der FAU vorliegt. Sie können in solchen Fällen aber gerne einen Bibliotheksausweis für externe Bibliotheksnutzende bekommen.
Nähere Informationen zur FAUcard finden Sie auch auf den FAQ-Seiten zur FAUcard.

Externe Bibliotheksnutzende (ab 16 Jahre) benötigen einen Benutzerausweis der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg (UB). Die Ausstellung eines Bibliotheksausweises kostet 5,00 €.

Angehörige der Technischen Hochschule Nürnberg können sich mit ihrer OHMcard als Bibliotheksnutzende registrieren lassen.
Den Bibliotheksausweis erhalten Sie an folgenden Ausleihstellen der Universitätsbibliothek:

  • Hauptbibliothek Erlangen, Schuhstraße 1a, 91052 Erlangen (Öffnungszeiten)
  • Technisch-naturwissenschaftliche Zweigbibliothek, Erwin-Rommel-Straße 60, 91058 Erlangen (Öffnungszeiten)
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Zweigbibliothek, Lange Gasse 20, 90403 Nürnberg (Öffnungszeiten)
  • Erziehungswissenschaftliche Zweigbibliothek, Regensburger Str. 160, 90478 Nürnberg (Öffnungszeiten)

Sie müssen dazu nur Ihren Personalausweis oder Reisepass vorlegen.

Minderjährige Bibliotheksnutzende müssen bei der Anmeldung zusätzlich die von den Erziehungsberechtigten ausgefüllte “Einwilligungserklärung der Eltern für minderjährige externe Bibliotheksnutzer” vorlegen.
Mit der Registrierung als Bibliotheksnutzende erkennen Sie die Allgemeine Benützungsordnung der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken (ABOB) an.
Falls Sie Staatsbürger eines Landes außerhalb der Europäischen Union sind, benötigen wir Ihren Pass mit der Aufenthaltsgenehmigung, die noch mindestens 3 Monate gültig sein muss, beziehungsweise den sogenannten Aufenthaltstitel.

Wie kann ich meine FAUcard für die Bibliotheksnutzung freischalten?

Auf Ihrer FAUcard ist bereits eine UB-ID (Bibliotheksausweisnummer) aufgebracht. Um den Ausweis zur Ausleihe in der Bibliothek nutzen zu können, müssen Sie einmalig die „Allgemeine Benutzungsordnung der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken (ABOB)“ online akzeptieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    1. Loggen Sie sich auf der Seite www.idm.uni-erlangen.de ein.
    2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Anfragen/Aufgaben.
    3. Klicken Sie auf den Menüpunkt Bibliothekszugang freischalten und folgen Sie den Hinweisen.
    4. Klicken Sie am Ende auf den Button ABOB akzeptieren, um die Freischaltung abzuschließen.

Danach überprüfen Sie bitte, ob alles funktioniert hat:

      1. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Self Service
      2. Überprüfen Sie, ob der Status der Dienstleistung Universitätsbibliothek auf aktiv steht. Wenn dies der Fall ist, ist alles in Ordnung. Andernfalls überprüfen Sie bitte, ob Sie die Freischaltung (siehe oben) tatsächlich abgeschlossen haben. Die Aktualisierung des Status kann ggf. einige Minuten dauern.

Bitte beachten Sie, dass Ihre FAUcard erst ab dem nächsten Werktag (in Einzelfällen erst am übernächsten Werktag) für die Bibliothek freigeschaltet ist.

Was muss ich tun, wenn ich meinen Bibliotheksausweis verloren habe?

Falls Sie Ihre FAUcard verloren haben, können Sie diese im IDM-Portal sperren und gegebenenfalls auch wieder entsperren. Die Ersatzkartenausstellung erfolgt durch das FAUcard-Servicebüro. Beantragen Sie bitte vorher eine Ersatzkarte online über das IdM-Portal.
Für alle anderen Bibliotheksnutzende gilt: Falls Sie Ihren Bibliotheksausweis verloren haben, melden Sie den Verlust bitte umgehend an einer unserer Ausleihstellen, damit Missbrauch durch Dritte möglichst vermieden werden kann. Wir entsperren Ihr Bibliothekskonto jederzeit, wenn Sie Ihren Ausweis wieder gefunden haben.
Gegen eine Gebühr von 5,00 Euro stellen wir Ihnen bei Bedarf einen Ersatzausweis aus.

Für die Sperrung und gegebenenfalls auch die spätere Entsperrung der Bezahlfunktion ist bei Verlust des Bibliotheksausweises zusätzlich eine E-Mail mit Angabe der FPM-ID an info@werkswelt.de zu schreiben. Dafür sollte die FPM-Nummer des neuen Bibliotheksausweises, die auf der Rückseite aufgedruckt ist, am besten gleich nach dessen Ausstellung notiert oder abfotografiert werden.

Wie lange gilt der Bibliotheksausweis?

Studierende der Friedrich-Alexander-Universität (FAU)
Ihre FAUcard begleitet Sie das ganze Studium. Die Gültigkeit ist auf einem Thermofeld aufgedruckt und kann nach erfolgreicher Rückmeldung jedes Semester an speziellen Validierungsautomaten aktualisiert werden.
Nach der Exmatrikulation erlischt die Gültigkeit Ihrer FAUcard. Falls Sie die Bibliothek weiter nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an eine der Ausleihstellen der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg (UB).

Weitere Angehörige der FAU
Die Gültigkeit der ausgehändigten FAUcard bemisst sich nach der Befristung des Arbeitsvertrags:

  • Wenn Sie befristet beschäftigt sind, gilt die FAUcard bis zum Ende Ihres Arbeitsvertrages.
  • Unbefristet Beschäftigte erhalten die FAUcard in der Regel ohne zeitliche Beschränkung. Auf dem Thermofeld der FAUcard wird aber nur eine maximale 5-jährige Gültigkeit aufgedruckt. Diese kann aber bei einem fortwährenden Beschäftigungsverhältnis jederzeit an den Validierungsautomaten verlängert werden.

Mit Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erlischt die Gültigkeit Ihrer FAUcard. Falls Sie die Bibliothek weiter nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an eine der Ausleihstellen der UB.

Nicht-Universitätsangehörige
Ihr Bibliothksausweis gilt ein Jahr. Sie können ihn jeweils für ein weiteres Jahr verlängern lassen.
Wenn Sie drei Jahre lang nichts aus der UB ausleihen, werden Ihre persönlichen Daten von uns automatisch gelöscht.

Wie lauten meine Bibliotheksausweisnummer und mein Passwort?

Die Bibliotheksausweisnummer ist eine 11-stellige Zahl. Sie finden die Bibliotheksausweisnummer auf Ihrer FAUcard beziehungsweise Ihres Bibliotheksausweises beginnend mit 028 … oder 056 … (für Bibliotheksnutzende, die sich mir ihrer OHMcard registriert haben).
Das Passwort ist voreingestellt auf Tag, Monat und Jahr Ihres Geburtstags, zum Beispiel 17051982. Dieses ist ein Identifikationsmerkmal, welches Ihre persönlichen Daten vor unberechtigtem Zugriff schützen soll.
Bitte ändern Sie dieses Passwort im Katalog über die Funktion Konto / Verlängerung – Persönliche Daten – Passwort ändern in ein persönliches Passwort. Dieses Passwort muss mindestens 8 und darf höchstens 12 Zeichen haben. Sie können dabei Buchstaben, Zahlen, Umlaute und Sonderzeichen verwenden – mit Ausnahme von Backslash \ und Asterisk = Stern *. Bitte beachten Sie, dass Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird.
Wir empfehlen Ihnen, das Passwort regelmäßig zu ändern.

Weitere Hinweise zum Webauftritt