Navigation

Index

Wie bestelle ich eine Kopie aus einer Zeitschrift?

Bitte folgen Sie für die Bestellung einer Kopie aus einer Zeitschrift über Fernleihe unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Bebilderte Anleitung deutsch

Bebilderte Anleitung englisch

Wie bestelle ich eine Kopie aus einem Buch?

Bitte folgen Sie für die Bestellung einer Kopie aus einem Buch über Fernleihe unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Bebilderte Anleitung deutsch

Bebilderte Anleitung englisch

In welchem Umfang darf die Bibliothek Kopien aus Zeitschriften und Büchern über die Fernleihe zur Verfügung stellen?

Die Bibliothek darf gemäß § 60e Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (UrhG) Papierkopien  (aus papierenen Werken oder elektronischen Werken mit nach dem 1.3.2018 geschlossenen Verträgen) im Umfang von 10 % eines Werkes liefern.
Vollständig dürfen einzelne Beiträge aus Fachzeitschriften oder wissenschaftlichen Zeitschriften geliefert werden.
Dagegen ist eine vollständige Lieferung einzelner Artikel aus Zeitungen beziehungsweise Publikums- oder auch Kioskzeitschriften (zum Beispiel Der Spiegel oder Focus) nicht gestattet.

Was kann ich über die Fernleihe bestellen?

Sie können über die Fernleihe Bücher und andere Medien sowie Aufsätze aus Büchern und wissenschaftlichen Zeitschriften bestellen.

Für die Kopienbestellung gilt:

  • nur zu nicht kommerziellem Gebrauch gestattet
  • aus wissenschaftlichen Zeitschriften darf ein Aufsatz vollständig geliefert werden.
  • aus Büchern dürfen maximal 10 % des Werkes geliefert werden.

Von der Bestellung ausgenommen sind zum Beispiel:

  • Publikumszeitschriften wie Focus, c’t, Bild der Wissenschaft
  • Zeitungen
  • Medien, die bis zu einem Preis von 15 € im Buchhandel erhältlich sind.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Fernleihseite.

Gibt es Alternativen zur Fernleihe?

Als Alternative können Sie auch eine Bestellung über subito wählen.
Subito ist ein bundesweiter, kostenpflichtiger Dokumentlieferdienst wissenschaftlicher Bibliotheken, über den Kunden Kopien von Aufsätzen aus gedruckten Zeitschriften oder Kopien aus Büchern schnell und unkompliziert bestellen können. Subito unterstützt auch die Ausleihe von Büchern.
Unser Service – Fernleihe und Direktlieferdienste

Gibt es Einschränkungen für die Benutzung von Medien, die ich über Fernleihe bestellt habe?

Die gebende Bibliothek kann die Benutzung ihrer Medien, die sie über Fernleihe an eine andere Bibliothek geliefert hat, mit Auflagen versehen, indem sie zum Beispiel nur die Benutzung im Lesesaal gestattet, ein Kopierverbot erlässt und so weiter. Die Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg muss diese Einschränkungen an ihre Bibliotheksnutzenden weitergeben.

Können die Leihfristen bei Fernleihen verlängert werden?

Die Verlängerungsmöglichkeit bei Fernleihen hängt von der verleihenden Bibliothek ab. Eine Verlängerung ist über den Katalog möglich, sofern die verleihende Bibliothek eine Verlängerungsmöglichkeit einräumt.

Wie lange ist die Leihfrist für Fernleihen?

Da die Leihfrist bei Fernleihen von der verleihenden Bibliothek festgelegt wird, gibt es keine feste Regelung. Meist beträgt die Leihfrist 4 Wochen; sie kann unter Umständen aber auch deutlich kürzer sein.

Wie lange liegen Fernleihen zur Abholung bereit?

Die bestellten Werke werden 10 Arbeitstage lang am Ausleihschalter beziehungsweise an der Theke des ausgewählten Abholortes bereit gehalten.
Aufsatzkopien für nicht kommerziellen Gebrauch werden acht Wochen am Ausleihschalter beziehungsweise an der Theke des ausgewählten Abholortes bereit gehalten.

Alle Bestellungen werden nur gegen Vorlage der FAUcard bzw. des Bibliotheksausweises ausgegeben.
Nicht abgeholte Werke werden zurückgeschickt, nicht abgeholte Aufsatzkopien werden vernichtet. Entstandene Kosten sind vom Bibliotheksnutzenden zu tragen.

Wie erfahre ich, dass meine Fernleihe eingetroffen ist?

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail oder schriftlich, wenn das bestellte Fernleih-Medium für Sie zur Abholung bereit liegt.
Gelegentlich bitten wir Sie um ergänzende Angaben zu einer Bestellung beziehungsweise können die Bestellung leider nicht erfüllen. Liegt uns Ihre E-Mailadresse für diese Fälle nicht vor, stellen wir Ihnen die entsprechende Nachricht zur Abholung an der Ausleihe bereit. Bitte fragen Sie daher regelmäßig an der entsprechenden Ausleihtheke nach, ob etwas für Sie zurückgelegt wurde.
Eine Übersicht über den Stand Ihrer Fernleihbestellungen erhalten Sie in Ihrem Bibliothekskonto, für Bücher unter Bestellungen, für Kopien unter Fernleihkopien (BVB).

Weitere Hinweise zum Webauftritt