Navigation

Index

Bedeutet Forschungsdatenmanagement, dass jeder uneingeschränkten Zugriff auf meine Daten erhält und was kann ich unternehmen, wenn ich vor der Veröffentlichung meine Forschungsdaten zuerst auswerten und analysieren möchte?

Wer Zugriff auf Ihre Daten erhält, können Sie durch Lizenzen selbst bestimmen. Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Forschungsdaten zeitlich verzögert zu publizieren (sogenannte Embargo-Frist) oder nur die Metadaten zu veröffentlichen. Bitte beachten Sie hierzu die spezifische Anforderungen und Policies Ihrer Forschungsförderer und Verleger.

Was muss ich bei elektronischen Zeitschriften beachten?

Elektronische Zeitschriften sind im Katalog und in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek verzeichnet.
Die Suche im Katalog hat den Vorteil, dass Sie zugleich auch eventuell vorhandene Papierausgaben derselben Zeitschrift finden können. Im Katalog sind allerdings nur die für die Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg (UB) voll zugänglichen elektronischen Zeitschriften nachgewiesen, in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek auch die mit eingeschränktem Zugang. Hierbei wird Ihnen zumeist ein Inhaltsverzeichnis oder ein Abstract angeboten.
Bitte beachten Sie: Im Katalog sind in der Volltrefferanzeige einer elektronischen Zeitschrift in aller Regel mehrere URLs angegeben. Bitte klicken Sie daher auf den prominent platzierten Button Volltext, der den bestmöglichen Zugang zu einer Zeitschrift bietet.

Screenshot EZB-Ampelzum Vergrößern bitte anklicken

Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek bietet einen schnellen, strukturierten und einheitlichen Zugang zu wissenschaftlichen Volltextzeitschriften. Die Zugänglichkeit der einzelnen Zeitschriften wird über ein Ampelsystem geregelt.

Bei Titeln, die für die UB lizenziert sind – die also mit einem gelben Punkt gekennzeichnet sind – lesen Sie bitte das jeweilige Readme, das Ihnen Hinweise zum Zugang zu den elektronischen Volltexten gibt. Lizenzierte Zeitschriften sind größtenteils nur aus dem Netz der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zugänglich.
Weitere Informationen zu den Elektronischen Zeitschriften finden Sie auf der Homepage der UB unter Elektronische Zeitschriften.
Bei Fragen oder Zugangsproblemen wenden Sie sich bitte an die Online-Auskunft.

Ich habe über den Katalog ein E-Book recherchiert, kann aber von zu Hause den Volltext nicht aufrufen. Woran liegt das?

Im Katalog sind die direkten Verlagslinks eingetragen. In der Regel erfolgt die Identifizierung anhand der bestehenden IP-Adresse, ob die Berechtigung für den Aufruf des Volltextes vorliegt. Sie müssen sich also innerhalb des Uninetzes befinden.
Als Angehöriger der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) können Sie dies mit dem VPN-Client und eingetragenem Proxy-Server erreichen. Wenn Sie in das VPN eingewählt sind und den Proxy-Server eingetragen haben, können Sie die Verlags-URL direkt aus dem Katalog aufrufen und zum Volltext gelangen.
Alternativ können Sie über DBIS im Angebot der E-Books recherchieren. Hier benutzen Sie von extern den Link unter Weitere lizenzierte Zugänge: und loggen sich mit Ihrer Bibliotheksausweisnummer bzw. UB-ID und dem dazugehörigen Passwort ein.

Wie kann ich auf die von der UB angebotenen E-Books zugreifen?

Bei der Recherche im Katalog finden Sie E-Books genauso wie herkömmliche Bücher. Sie erkennen sie an diesem Symbol Symbol für Online-Zugriff.
Wenn Sie gezielt nach E-Books recherchieren wollen, wählen Sie in der Suchmaske des Katalogs die Erscheinungsform Elektronische Ressource aus.
Innerhalb des Uninetzes führt Sie in der Einzeltrefferanzeige der Link im Feld URL direkt zum E-Book.
Weitere Informationen zu E-Books erhalten Sie auf der Seite: https://ub.fau.de/recherchieren/ebooks/

Wie erfahre ich, welche Datenbanken wie zugänglich sind?

Über die Zugangsarten ist die Verfügbarkeit der einzelnen Datenbanken geregelt. Das jeder Datenbank zugeordnete Symbol erklärt, welche Art Zugriff, abhängig von der jeweiligen Lizenzvereinbarung, möglich ist. In einer Trefferliste und der Vollanzeige zu einer Datenbank bietet Ihnen ein Klick auf das Plus-Zeichen neben dem Symbol weitere Informationen (für diese Funktion muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein).

Welche Angebote der Bibliothek kann ich von außerhalb nutzen und in welchen Fällen muss ich in die Bibliothek kommen?

Der Katalog ist über die Homepage zugänglich und bietet Recherche-, Bestell- und Ausleihfunktionen (unter anderem Bibliothekskontoanzeige, Verlängerung der Ausleihfristen und Vormerkung von bereits entliehenen Medien).
Über die Homepage haben Sie darüber hinaus Zugang zu regionalen und überregionalen Bibliothekskatalogen.
Der Zugriff auf Datenbanken und elektronische Zeitschriften ist nur von einem PC innerhalb des Universitätsnetzes in vollem Umfang möglich. Die Nutzung von außerhalb über den VPN-Zugang zum Universitätsnetz funktioniert nur für ein Teilangebot.
Komplizierte Anliegen oder Fragen zur Literaturrecherche lassen sich erfahrungsgemäß besser lösen, wenn Sie persönlich in die Bibliothek kommen.

Das Buch xy ist innerhalb des von der Universitätsbibliothek lizenzierten Zeitraumes erschienen, es besteht jedoch kein Zugriff auf den Volltext. Was kann ich tun?

Bitte schreiben Sie uns: Online-Auskunft, wenn Sie einen solchen Titel finden.

Weitere Hinweise zum Webauftritt