Lernen & Arbeiten

Digital Humanities Lab

 

Das Digital Humanities Lab bietet Wissenschaftlern und Studierenden aller Fächer und Disziplinen ein Forum, um sich über Digital Humanities auszutauschen, zu informieren oder gemeinsam Projekte zu erarbeiten. Es wird von der Universitätsbibliothek in Kooperation mit dem IZdigital und der Philosophischen Fakultät betrieben.

Das Lab verfolgt dabei ein offenes Format als Kombination aus Helpdesk, Werkstatt und Open Space, das Platz für freien Austausch, Beratung und Schulungen beziehungsweise Übungen bietet. Während der Öffnungszeiten stehen Ihnen Ansprechpartner bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite. An den vorhandenen Rechnern kann zudem selbstständig oder in Gruppen gearbeitet und experimentiert werden. Auf Nachfrage besteht die Möglichkeit, Schulungen zu bestimmten Themenbereichen anzubieten und durchzuführen.

Das Lab befindet sich in Erlangen im Schulungsraum 0.069 der Hauptbibliothek (Eingang Obere Karlstraße) und ist immer dienstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Zusätzliche Öffnungszeiten sind nach Absprache möglich. Die aktuellen Öffnungszeiten können Sie im Schulungskalender einsehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Raum bietet 20 Rechner mit vorinstallierten Standard-Programmen sowie einigen für Digital Humanities spezifischen Applikationen. Sollten Sie für Ihre Arbeiten spezielle Software einsetzen wollen, sprechen Sie uns bitte an.

IP Zugriff