Navigation

Index

Wie benutze ich Google Scholar?

Die wissenschaftliche Suchmaschine Google Scholar zeigt kostenpflichtige und kostenfreie Aufsätze, aber auch gedruckte Medien an. Über den Verlinkungsdienst SFX werden Treffer in Google Scholar mit in der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg lizenzierten elektronischen Angeboten, aber auch mit Printmedien verknüpft.

Google Scholar muss einmal konfiguriert und damit für Sie personalisiert werden:
Sie gehen auf das Menü-Symbol und rufen den Unterpunkt “Einstellungen” auf, dort klicken Sie auf “Bibliothekslinks” und geben im Eingabefeld “Erlangen” an. Wählen Sie “Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg SFX@UB_FAU” aus und klicken dann auf “Speichern”.

  • Bei Aufsätzen in Zeitschriften, die von der Universitätsbibliothek lizenziert sind, führt der Link über den Dienst SFX direkt zum Volltext. Dies funktioniert auch von Zuhause aus, wenn Sie sich über VPN als Angehöriger der FAU identifiziert haben.
  • Bei Büchern ist der SFX-Link unter zwei Winkelklammern sehr versteckt und führt direkt in den Katalog der UB.

Was ist Google Scholar?

Google Scholar ist eine Suchmaschine, mit der Sie fächerübergreifend nach wissenschaftlichen Literaturhinweisen suchen können.
Vorteile der Suchmaschine sind die sehr große Datenbasis und ein Algorithmus, der zu einer brauchbaren Trefferliste führt. Die Nachteile von Google Scholar liegen in der mangelhaften Filterfunktion und der fehlenden intellektuellen Qualitätsprüfung der Trefferliste. Suchergebnisse können nur schwer auf ein spezifisches akademisches Fachgebiet eingeschränkt werden. Die Trefferliste wird ausschließlich aufgrund von formalen Kriterien maschinell erzeugt.

Weitere Hinweise zum Webauftritt