Navigation

Index

Was bedeutet der Begriff Signatur?

Die Signatur gibt den genauen Standort eines Buches innerhalb des Bibliotheksbestandes an. Sie besteht aus Buchstaben und/oder Zahlen und folgt normalerweise folgender Regel: Standortkennzeichen (abgetrennt durch einen Schrägstrich) + individueller Bestandteil.
Über das Standortkennzeichen können Sie feststellen, in welcher Bibliothek das Medium steht.
Beispiele für Signaturen in der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg:
H00/2007 A 1236 (Standort Hauptbibliothek, Magazin)
T35/2000-54 (Standort Technisch-naturwissenschaftliche Zweigbibliothek, Dissertationen)
10GB/WT 1004 B959 (Standort Bibliothek Biologie)

In der Regel ist das Signaturschild auf dem Buchrücken angebracht.

Weitere Hinweise zum Webauftritt