Navigation

Index

Was sind Metadaten und Metadatenstandards? Wozu dienen sie?

Metadaten sind strukturierte, zusätzliche Daten, die übergreifende Informationen über eine Ressource (zum Beispiel ein Forschungsdatenset) beinhalten. Diese Informationen können eine inhaltliche, technische Beschreibung, den Entstehungskontext, Angaben zur Erhaltung, die Beziehungen der Objekte im Datenset usw. enthalten.
Aus den unterschiedlichen Fachanforderungen an Metadaten bilden sich zahlreiche Metadatenstandards (zum Beispiel Ecological Metadata Language und Gene Ontology für Biologie). Diese standardisierte und maschinenlesbare Beschreibung der Daten ermöglicht erst das Auffinden, Referenzieren und Nachnutzen der Forschungsdaten.

Weitere Hinweise zum Webauftritt