Grundlagen-Workshops

Zeitplan

02.03.2023

17:00 - 23:00*** Hinweise: Die Zoom-Links werden kurz vor der Veranstaltung bei den Titeln hinterlegt. Kursbeschreibungen befinden sich unterhalb des Zeitplans. ***
17:00 - 17:45Wie soll ich bloß anfangen? Von Selbstorganisation und Schreibmanagement | Stephanie Plass
17:45 - 18:30Her mit dem roten Faden! Oder: wie strukturiere ich meinen Text? | Dr. Simone Hespers
ZIWIS
18:30 - 19:15Orthografie, Interpunktion und Grammatik (…sind mehr als nur bloße Empfehlungen!) | Stefan Rieger
ZIWIS
19:15 - 20:00Richtig zitieren und Plagiate vermeiden | Conny Schwarzer
Universitätsbibliothek
20:00 - 20:45Wie soll ich bloß anfangen? Von Selbstorganisation und Schreibmanagement | Stephanie Plass
20:45 - 21:30Ich habe einfach keine Lust! Tipps zur Schreibmotivation | Dr. Katrin Götz-Votteler
ZIWIS
21:30 - 22:15Wo stehen denn hier die E-Books? | Andrea Klaußner
Universitätsbibliothek
22:15 - 23:00Richtig zitieren und Plagiate vermeiden | Conny Schwarzer
Universitätsbibliothek

Kursbeschreibungen (Grundlagen-Workshops)

17:00 und 20:00 Uhr: Wie soll ich bloß anfangen? Von Selbstorganisation und Schreibmanagement | Stephanie Plass (EEI)

Oft ist die Angst vor Schreib-Aufgaben in einer zentralen Frage begründet: wie soll ich an die Aufgabe überhaupt rangehen? In diesem Workshop widmen wir uns dieser Frage. In Kombination mit Techniken aus den Bereichen „Selbstorganisation“ und „Projektmanagement“ entwickeln wir für uns Strategien und Herangehensweisen, die uns den Einstieg in die Schreibarbeit erleichtern.

17:45 Uhr: Her mit dem roten Faden! Oder: wie strukturiere ich meinen Text? | Dr. Simone Hespers (ZIWIS)

Wer kennt das nicht: Während des Schreibens verwandelt sich das mit Enthusiasmus begonnene Schreibprojekt in einen mehr oder weniger unstrukturierten Text, weil wir hier noch etwas ergänzen, dort noch einen Aspekt ausbauen und da etwas streichen. Irgendwo haben wir den roten Faden verloren. Erfahren Sie in diesem Kurzvortrag, wie Sie Ihrem Text einen roten Faden geben – und wie er Sie durch Ihr Schreibprojekt führen kann.

18:30 Uhr: Orthografie, Interpunktion und Grammatik (…sind mehr als nur bloße Empfehlungen!) | Stefan Rieger (ZIWIS)

Als sich die Menschheit durch Sprechen und Schreiben im Laufe der Jahrtausende immer mehr vernetzte, kamen allgemeingültige Regeln dafür auf. Gerade im Deutschen war das durch die unterschiedlichen Sprachräume und Dialekte lange Zeit nicht einfach. Und auch noch die letzte Rechtschreibreform hat zu vielen erbitterten Diskussionen geführt. In diesem Kurs wollen wir uns mit der Notwendigkeit und dem Erreichen von korrekter Rechtschreibung und Zeichensetzung sowie stimmigem Satzbau beschäftigen. Dazu wird viel Raum für Ihre Fragestellungen sein. Schlussendlich sollen auch Kuriositäten und Anekdoten nicht zu kurz kommen.

19:15 und 22:15 Uhr: Richtig zitieren und Plagiate vermeiden | Conny Schwarzer (UB)

Die Übernahme fremder Texte, Darstellungen, Ideen oder Erkenntnisse ohne diese zu kennzeichnen, ist einer der Hauptgründe für eine nicht bestandene Hausarbeit. Um solche Plagiate zu vermeiden, ist es wichtig, alle Quellen ordnungsgemäß zu zitieren. Welche Arten von Zitaten es gibt, was man beim Quellenverzeichnis beachten sollte und welche Hilfsmittel sinnvoll sind, wird hier kurz und knapp aufgezeigt.

20:45 Uhr: Ich habe einfach keine Lust! Tipps zur Schreibmotivation | Dr. Katrin Götz-Votteler (ZIWIS)

Wer kennt das nicht? Man muss etwas schreiben, aber die Ideen bleiben aus, die Sätze hören sich krude an und das Thema findet man auch nicht so prickelnd – sprich: Man mag einfach nicht. In diesem Workshop erarbeiten wir, wie man aus so einem Schreibtief herauskommt und doch noch Zugang zur gestellten Aufgabe findet.

21:30 Uhr: Wo stehen denn hier die E-Books? | Andrea Klaußner (UB)

Die Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg bietet den Online-Zugriff auf jede Menge E-Books, aber wie ist das richtige Buch zu finden? Kann ich das ganze Buch herunterladen oder nur einen Teil? Wie funktioniert der Zugriff auf die E-Books von zu Hause aus?