Navigation

Flexudy – Start-up und App für digitales Lernen

Datum: 30. November 2020
Uhrzeit: 16:15 - 17:45 Uhr

Inhalt

Die Teilnahme erfolgt über Zoom. Anmeldung über Studon.

Gastvortrag von

Pascal Zoleko
mit dem Titel:
Flexudy – Start-Up einer App für digitales Lernen und digitale Textverarbeitung

Während oder nach dem Studium direkt eine eigene Firma zu gründen, ist für viele Studierende ein Traum, vor allem für diejenigen, die sich mit Technik im weitesten Sinne auseinandersetzen. Unser Gastvortrag zur Gründung von Flexudy beleuchtet eben jenen Prozess. Pascal Zoleko wird als einer der Gründer über das Start-Up sprechen. Doch nicht nur die wirschaftliche Seite soll beleuchtet werden, sondern auch die technische Seite der App Flexudy wird vorgestellt und diskutiert werden. Die App soll es auf Basis von Machine Learning ermöglichen, Zusammenfassungen, Lückentexte und sogar inhaltliche Fragen zu Texten auszugeben und so Lernenden überall den Prozess der Wissenserschließung zu vereinfachen.

 

Der Vortrag findet im Rahmen des DH-Kolloquiums des Digital Humanities Labs statt.

Das Digital Humanities Lab bietet Wissenschaftlern und Studierenden aller Fächer und Disziplinen ein Forum, um sich über Digital Humanities auszutauschen, sich zu informieren oder gemeinsam Projekte zu erarbeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Labs.

Termin in Kalender importieren: iCal

Details

Art der Schulung: Vortrag

Dauer: 90 Minuten

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Treffpunkt: online

Mindestanzahl Teilnehmer: -

Veranstaltungsort: online

Online-Schulung

Zielgruppe: Forschung & Lehre, Studierende

Kategorie Digital Humanities

<<Dezember 2020>>
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Schulung buchen

Online-Buchungen sind für diese Schulung nicht verfügbar.

Weitere Hinweise zum Webauftritt