Navigation

Ethnografie digitaler Anwendungen

Datum: 1. Februar 2021
Uhrzeit: 16:15 - 17:45 Uhr

Inhalt

Die Teilnahme erfolgt über Zoom. Anmeldung über Studon.

Vortrag und Projektvorstellung von

Vincent Steinbach
mit dem Titel:
Ethnografie digitaler Anwendungen: Praktiken der Vertrauensbildung in Informationsangeboten digitaler Medien

Im Lehrforschungsprojekt “Ethnografie digitaler Anwendungen” untersuchen Studierende Prozesse der Vertrauensbildung in Informationsangebote. Die Untersuchung dient der Verbesserung des Verständnisses, wie der Meinungsbildungsprozess in mediatisierten Informationsumfeldern aussehen könnte. Theoretisch informiert forschen die Studierenden beispielsweise in Kommentarspalten sozialer Plattformen, betrachten Benutzeroberflächen in verschiedenen Apps und versuchen sich so ein möglichst großes Bild davon zu verschaffen, wie Informationsangebote dargestellt und diskutiert werden. Didaktisch soll der Kurs sozialwissenschaftliche, qualitative Forschungsarbeit simulieren und gleichzeitig Student*Innen unterschiedlicher Qualifikation ansprechen.
 

Der Vortrag findet im Rahmen des DH-Kolloquiums des Digital Humanities Labs statt.

Das Digital Humanities Lab bietet Wissenschaftlern und Studierenden aller Fächer und Disziplinen ein Forum, um sich über Digital Humanities auszutauschen, sich zu informieren oder gemeinsam Projekte zu erarbeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Labs.

Termin in Kalender importieren: iCal

Details

Art der Schulung: Vortrag

Dauer: 90 Minuten

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Treffpunkt: online

Mindestanzahl Teilnehmer: -

Veranstaltungsort: online

Online-Schulung

Zielgruppe: Forschung & Lehre, Studierende

Kategorie Digital Humanities

<<Dezember 2020>>
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Schulung buchen

Online-Buchungen sind für diese Schulung nicht verfügbar.

Weitere Hinweise zum Webauftritt