Navigation

Index

Muss die UB im November-Lockdown schließen?

Nein, im November-Lockdown bleiben alle Bibliotheken geöffnet. Die geltenden Hygiene-Regeln müssen eingehalten werden.

Kann ich Medien aus dem Freihandbestand und der Lehrbuchsammlung in der EZB selbst am Regal holen?

Medien aus dem Freihandbestand (P25, P30) und der Lehrbuchsammlung (P80) der Erziehungswissenschaftlichen Zweigbibliothek (EZB) sind derzeit nicht frei zugänglich. Die Bücher müssen über den Katalog bestellt werden und können am nächsten Werktag an der Ausleihe abgeholt werden. Eine Bestellung an eine der anderen zentralen Bibliotheken ist ebenfalls möglich.

Wie bestelle ich ein Buch aus einer Bibliothek im Theologischen Seminargebäude (01TH)?

Medien der Bibliotheken im Theologischen Seminargebäude (01TH) können bis 31. März 2021 in den Abholort Bibliothek Politische Wissenschaft (05PO), Kochstr. 4 bestellt werden.

Da diese Bibliotheken bis jetzt keine Ausleihbibliotheken sind, kann die Bestellung nur über eine “Sonderbestellung” im Online-Katalog erfolgen.

  • Suchen Sie den Titel im Katalog und folgen Sie in der Einzelanzeige des Treffers der Anweisung, eine zusätzliche Katalog-Sitzung zu öffnen. Der betreffende Link befindet sich oberhalb der Signatur und lautet „hier neue Katalog-Sitzung für die Sonderbestellung mit Abholort 05PO starten“
  • Dann melden Sie sich mit Ihrer UB-ID und dem Passwort an.
  • Bitte füllen Sie das Feld Signatur aus, geben zusätzlich den Titel ein und senden die Daten ab.
  • Automatisch werden Sie dem Abholort zugeordnet. Bitte bestätigen Sie dann den Abholort.

Bitte beachten Sie, dass Sonderbestellungen erst bei der Ausleihe in Ihrem Konto sichtbar werden.

Kann ich Schulungen besuchen?

Bis auf Weiteres sind Präsenzschulungen nicht möglich, die Universitätsbibliothek (UB) erarbeitet e-Tutorials. Die e-Tutorials sind auf dem Youtube-Kanal der UB veröffentlicht.

In der Online-Schulung „Neu in der Bibliothek“ erfahren Studierende, die neu an der Friedrich-Alexander-Universität sind, wo sie die Bibliothek finden und wie sie in der Bibliothek arbeiten können. Am Ende ist Zeit für Ihre Fragen.

Das Digital Humanities Lab bietet eine Online-Reihe an, auch mit den Literaturverwaltungssystemen Endnote und Citavi können Sie in einer Online-Schulung erste Erfahrungen sammeln.

Kann ich kopieren/scannen?

Kopierer/Scanner stehen entweder in den Bibliotheken oder in öffentlich zugänglichen Räumen zur Verfügung. Dort kann unter Beachtung der allgemeinen Abstandsregeln eingeschränkt kopiert/gedruckt werden. Sie können Ihre Dateien (nur pdf) von einem USB-Stick drucken.

In der Hauptbibliothek, den drei Zweigbibliotheken und der Bibliothek Jura gibt es ab Montag, 10. August, wieder Benutzerplätze für Recherche, Download und Ausdruck.

Kann ich an den Computerarbeitsplätzen arbeiten?

Ab Montag, 10. August, werden in der Hauptbibliothek sieben reservierungspflichtige Computerarbeitsplätze und 11 kurzfristig nutzbare Arbeitsplätze für Recherche, Download und Ausdruck freigegeben. In der Technisch-naturwissenschaftlichen Zweigbibliothek werden zwei kurzfristig nutzbare Arbeitsplätze für Recherche, Download und Ausdruck zur Verfügung gestellt, in der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Zweigbibliothek und der Erziehungswissenschaftlichen Zweigbibliothek jeweils ein Arbeitsplatz.

In der Bibliothek Jura (02JU) werden fünf reservierungspflichtige Computerarbeitsplätze freigegeben.

Weitere Hinweise zum Webauftritt