Bibliotheken & Sammlungen

Sondersammelgebiet Bildungsforschung

 

Das Sondersammelgebiet Bildungsforschung wurde bis 2013 im Auftrag und mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) von der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg (UB) betreut. Es sammelte und erschloss umfassend die Veröffentlichungen des In- und Auslandes einschließlich der außerhalb des Buchhandels publizierten Literatur. Dabei wurde auf einen qualitativ guten Bestand an pädagogischer Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts aufgebaut, der im “Handbuch der historischen Buchbestände in Deutschland, Österreich und Europa” (1997) beschrieben ist.

Folgende Bereiche der Bildungsforschung wurden abgedeckt:

  • Bildungs- und Erziehungswesen allgemein
  • Geschichte des Erziehungs- und Bildungswesens
  • Frühkindliche und vorschulische Erziehung
  • Schule und spezielle Schulformen
  • Lehrerbildung und Lehrerberuf
  • Unterrichtslehre und Curriculum
  • Familien- und Medienpädagogik
  • Verkehrs- und Umwelterziehung
  • Ästhetische Erziehung

Die UB bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, gezielt nach pädagogischem Bestand zu recherchieren (Bildungsforschungs-Katalog). Leider ist der Prozess der rückwirkenden elektronischen Kennzeichnung der Bestände noch nicht abgeschlossen; bislang sind die Jahrgänge ab 1987 und vor 1982 erfasst.

IP Zugriff