UB aktuell

„BibBuddies“ bei „Lernen 4.0“ erfolgreich

Anlässlich der 20. Jahrestagung der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI) wurden am 9. Oktober die Gewinner des studentischen Wettbewerbs zum Lehren und Lernen der Zukunft gekürt.
Das Konzept „BibBuddies – lern dich glücklich“ von Anna Kolb, Karline Folkendt und Kerstin Billes von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) erhielt den dritten Preis, der mit 1000 Euro belegt ist. Das Vorhaben befasst sich mit der Identifikation einer passgenaue Lernpartnerin, eines Lernpartners oder einer Lerngruppe.
Bei diesem Beitrag wurde vor allem gelobt, dass das Team den digitalen Lernraum nicht als etwas Getrenntes ansah, sondern als Weg in den physischen Lernraum, der trotzdem bestehen bleibt. Die Beteiligten begreifen Lernen als soziales Ereignis, was durch den Namen „BibBuddies“ und das Logo mit den zwei Menschen, die in ein Buch schauen, unterstrichen wird. Auch die ansprechende Gestaltung und die übersichtliche Struktur des Wettbewerbbeitrags wurden besonders hervorgehoben.

Erfolgreiche Preisträgerinnen der FAU beim DINI-Wettbewerb „Lernen 4.0“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Verpflichtende Felder werden mit dem folgenden Zeichen markiert: *

IP Zugriff