UB aktuell

Verhandlungen mit Elsevier erneut unterbrochen

Die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) hat der Verhandlungsgruppe DEAL der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) das Mandat für Verhandlungen über einen bundesweiten Lizenzvertrag mit dem Verlag Elsevier erteilt. Gemäß einer Pressemitteilung der Hochschulrektorenkonferenz wurden die Verhandlungen erneut unterbrochen.
Da nicht auszuschließen ist, dass der Verlag die trotz des vertragslosen Zustandes unaufgefordert bereitgestellten Zugänge zu den Zeitschriften der Jahrgänge 2017 und 2018 sowie zu weiteren Lizenzen (UTL) sperrt, bietet die Universitätsbibliothek bereits seit dem 1.1.2017 eine kostenlose Notversorgung über die Fernleihe an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Verpflichtende Felder werden mit dem folgenden Zeichen markiert: *

IP Zugriff