UB aktuell

Urheberrechtsänderungen für die Wissenschaft zum 1.3.2018

Für wissenschaftlich Forschende, Lehrende und Studierende treten am 1.3.2018 neue Urheberrechtsregelungen in Kraft. Damit wird es künftig möglich sein, umfangreichere Kopien und Scans aus urheberrechtlich geschützten Werken anzufertigen. Scans kleineren Umfangs dürfen wie bisher in elektronische Semesterapparate wie zum Beispiel in StudOn eingestellt werden.

Die Universitätsbibliothek hat wichtige Neuregelungen in den „FAQs Urheberrecht“ zusammengestellt.

Kommentare

Hinweis: Die Kommentare wurden von Lesern geschrieben und spiegeln deren persönliche Meinung wieder. Sie müssen nicht die Meinung der Universität oder der Universitätsbibliothek repräsentieren.

Ein Kommentar zu "Urheberrechtsänderungen für die Wissenschaft zum 1.3.2018":

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Verpflichtende Felder werden mit dem folgenden Zeichen markiert: *

IP Zugriff